Beste deutsche Musiker: Teil 01

Deutschland hat eine reiche und vielfältige Geschichte, wenn es um Musik geht. Diese riesige, stolze und zukunftsweisende Nation im Herzen Europas hat Innovationen in Kabarett und Oper hervorgebracht, und – nicht zu vergessen – viele der größten klassischen Komponisten der Welt, darunter Beethoven und Bach, waren auch Deutsche. Tatsächlich haben die besten deutschen Musiker im Laufe der Jahrhunderte ein Werk geschaffen, das die Kurse der westlichen Musik beeinflusst.

Es geht aber nicht nur um Nostalgie. Die besten deutschen Musiker des 20. und 21. Jahrhunderts waren oft auf dem neuesten Stand der Musik, hinterließen uns Krautrock, Neue Deutsche Welle, wegweisende Acts in der elektronischen Musik und im Heavy Metal und vieles mehr.

Der Tag der Deutschen Einheit findet jedes Jahr am 3. Oktober statt, aber die besten deutschen Musiker verdienen es, das ganze Jahr über einen schaumigen Stein zu ihren Ehren zu erheben.

Faust

Einer der Begründer dessen, was heute als “Krautrock” (oder “kosmische Musik”) bezeichnet wird – ein breites Spektrum an experimentellem Rock, das sich Ende der 60er Jahre in Deutschland entwickelte -, wurde 1971 in Wümme, Norddeutschland, gegründet und ist bis heute das Eigentum von zwei ihrer Gründungsmitglieder, Werner “Zappi” Diermaier und Jean-Hérve Péron. Die Band wurde zu einem der ersten Acts, die Richard Branson’s Virgin Records unter Vertrag nahmen, die ihr bahnbrechendes Album The Faust Tapes von 1973 zum Preis einer 7″ Single – damals 49 Pence – herausbrachten. Das Album verkaufte sich angeblich über 100.000 Mal und wurde silberfarben, aber sein niedriger Preis machte es für eine Chart-Platzierung ungeeignet.

Tangerine Dream

Tangerine Dream ist zweifellos eine der einflussreichsten Acts der elektronischen Musik und wurde 1967 in West-Berlin gegründet. Vor allem die Idee von Gründungsmitglied Edgar Froese (deren einsame Konstante bis zu seinem Tod im Jahr 2015), TD haben über 100 Alben veröffentlicht. Dazu gehören die LPs, die sie in den 70er Jahren für das Label Ohr und Virgin aufgenommen haben, wie Zeit, Phaedra, Rubycon und Force Majeure, die für immer als elektronische und ambiente Musik-Touchstones genannt werden und den Platz der Gruppe unter den besten deutschen Musikern aller Zeiten sichern.

Scorpions

Das langlebige Hardrock/Metal-Outfit Scorpions wurde 1965 in Hannover von dem einzigen ständigen Mitglied der Band, dem Gitarristen Rudolf Schenker, gegründet, obwohl auch Sänger Klaus Meine seit Anfang der 70er Jahre dabei ist. Die Band hat im Laufe ihrer Karriere über 100 Millionen Alben verkauft, darunter eine Reihe von hochkarätigen, platinvermarktenden Werken in den 80er Jahren, darunter Love At First Sting und Savage Amusement. In den 1990er Jahren enthielt Crazy World den Signatursong der Band, ‘Wind Of Change’, eine symbolische Hymne, die sich weltweit über 14 Millionen Mal verkaufte, nachdem sie im Zuge der deutschen Wiedervereinigung veröffentlicht wurde.

Rammstein

Die 1994 in Berlin gegründeten Industrial-Metal-Pioniere Rammstein erhielten sofort Anerkennung für ihr Debütalbum Herzeleid (Heartache), eine Pionierleistung bei der Etablierung dessen, was die deutschen Musikkritiker als Neue Deutsche Härte bezeichneten: ein von der Neuen Deutschen Welle beeinflusster Crossover-Stil, alternativer Metal- und Groove-Metal kombiniert mit Elementen aus Elektronik und Techno. Rammstein haben Songs über Sadomasochismus, Inzest, Nekrophilie und mehr geschrieben und sind kein Unbekannter, aber ihre letzten drei Studioalben, Reise Reise Reise, Rosenrot und Liebe Ist Für Alle Da, sind alle Erfolgsgeschichten aus mehreren Platinen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *